Interne Kommunikation

Autoren: Peer Pasternack | Philipp Rediger | Sebastian Schneider

Nutzerorientierte Systemgestaltung Kategorie: Digitale Neuerungen, Interne Kommunikation, Personal & Rollenverständnis

Digitale Anwendungssysteme sind durch eine Spannung zwischen potenziellem Komfort und unkomfortablem Zeitaufwand gekennzeichnet …

Gestaltung des digitalen Ökosystems Kategorie: Digitale Neuerungen, Interne Kommunikation, Verwaltung & Management

Die Lehr- und Forschungsbelange werden über mehrere digitale Anwendungssysteme organisiert, die parallel bestehen und mit­einander nicht kompatibel sind …

Moderation von Problemen Kategorie: Digitale Neuerungen, Interne Kommunikation, Personal & Rollenverständnis

Digitalisierungsprojekte werden genutzt, um sachfremde Organisationsprobleme zu thematisieren …

Grundsätze einer eMail-Etikette Kategorie: Digitale Neuerungen, Interne Kommunikation, Verwaltung & Management

In der eMail-Kommunikation werden relevante Informationen nicht zur Kenntnis genommen …

Zweckmäßigkeit von Dokumentationen Kategorie: Interne Kommunikation, Qualitätsinstrumente, Regeln und Formales

Dokumentations- und Berichtsanforderungen werden vom wissenschaftlichen Personal unvollständig bedient …

Förderung von Mitwirkung Kategorie: Interne Kommunikation, Qualitätsinstrumente, Verwaltung & Management

Mitwirkungsmöglichkeiten werden von den Hochschul­­angehörigen nicht wahrgenommen …

Förderung von Partizipation Kategorie: Interne Kommunikation, Qualitätsinstrumente

Geringe studentische Partizipation in Qualitätsfragen …

Vermeidung von Erklärungsaufwand Kategorie: Interne Kommunikation, Qualitätsinstrumente, Regeln und Formales

Nicht optimal gestaltete Formulare führen zu Erklärungs- und Nachbearbeitungsaufwand …

Verständlichkeit von Sprache Kategorie: Interne Kommunikation, Personal & Rollenverständnis, Verwaltung & Management

Spezifischer Sprachgebrauch erzeugt Kommunikationsbarrieren zwischen Wissenschaft und Verwaltung …